Make your own free website on Tripod.com

Im September 2000, war der Prototyp J.Tool premiered an des Erinnerungsdem Festival Feuerwehrmannes Roscommon in Roscommon, Michigan, USA. Das J.Tool empfing ausgezeichnete Zusammenfassungen durch jeden Feuerwehrmann anwesend. Mehr als 25 ganztägig und freiwillige Abteilungen bedienten diesen prestigious Fall. Die zahlreichen Anfragen, die das Produktion Datum des J.Tool betreffen, wurden empfangen. Jetzt, sein die Aufwartung rüber!

 

Dieses neue, erfinderische und revolutionäre Hilfsmittel ist jetzt vorhanden!

 

 

J.Tool Tatschen

Uber 2 jahren in der Entwicklung, wurde das erfinderische J.Tool von einem Feuerwehrmann, für Feuerwehrmänner entworfen, die die Arbeit erhalten müssen jetzt erledigt ohne zu müssen, die Szene des Feuers zu lassen, um andere Ausrüstung zu erhalten.

 

Wenn, eine Wand einzudringen zwingend ist, ist das J.Tool das einzege Hilfsmittel das ein Feuerwehrmann uberhaupt benötigt.

 

Weiter Vorgesetzer zum traditionellen Haken und zum Pfosten, das J.Tool kenn jene Nachrichten ergreifen und festklemmen, die nicht anders heruntergezogen werden konnten.

 

Die revolutionäre Hinzufügung des Sperrung der Kiefer auf dem J.Tool übertragen den alten 'Haken und Pfosten' überholen total.

 

Das J.Tool wird garantiert, um Höchstleistung für jeden möglichen angeforderten Job zu liefern!

 

 

J.Toolspezifikationen und eigenschaften

Das J.Tool ist in den 6 Fuss und 10 Fusslängen vorhanden. Kundenspezifische Langen können bestellt werden, und speziellen Notwendigkeiten Ihren Abteilung gut zu entsprechen.

 

Das J.Tool kennzeichnet großes isoliert, federgelagert, einfach, den Verriegelungsgriff zu benutzen, der vom stärke Aluminium gebildet wird.

 

Keine Extrastärke ist erforderlich zu funktionieren und kein Extratraining ist notwendig, um das J.Tool zu verwenden.

 

Kiefer werden, Laserschnitt gestempelt und befestigt fur Superstärke.

 

Der rugged Pfosten des J.Tool wird aus kompaktem nicht-non-breakable Fiberglas hergestellt, das extremer Hitze widersteht.

 

Das Innere des J.Toolpfostens kennzeichnet ein hohes dehnbares Kabel des rostfrien Stahls mit gesintern Enden, die sich nicht sogar unter die extremen und rigorosen Bedingungen trennen oder ausdehnen, die regelmäßig von den Feuerwehrmännern erfahren werden.

 

Das Kabel, das durch ein nicht leitfähiges getrennt wird, hochfest Stange Delrin schütz den Feuerwehrmann vor Schlag beim verwenden des J.Tool Hilfmittels.

 

 

Die Tag ist gekommen, den 'alten Haken und den Pfosten' durch das J-Tool zu ersetzen. Vereinbaren Sie nicht fur nichts kleiner als die meiste leistungfahige, sicherste modernste Method der kosten, damit Ihre Abteilung feuer...Gebraucht das J-Tool kampft...Ihre lebensdauer und die lebensdauern von anders konnen von irh abhangen!

 

Die J.Tool ist die Hand, die unter den strengen Qualitätkontrollestandards von in Handarbeit gemacht wird und hergestellt ist:

in Warren, Michigan USA

und entwickelte sich, patentiert, und wird nur vorbei verteilt:

von South Rockwood, Michigan USA

 

Bitte klicken sie hier

j.tool2001@home.com